"FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Hier könnt ihr Bilder eurer Modelle Posten und beschreiben. Damit sollten normale Diskussionen nicht unerwartet lange Ladezeiten haben.

Moderator: Franz

Antworten
Benutzeravatar
oldymike
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 04.04.2015, 13:35
Wohnort: LANDECK / TIROL

"FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von oldymike » 09.03.2016, 15:57

DAS MODELL HAT MIR IMMER SCHON GUT GEFALLEN , HAB SOZUSAGEN DIE WARTEZEIT BIS ZU DEN "NEUEN" GELIS ÜBERBRÜCKT .
BAUZEIT WAR ca. 3 MONATE - IST DURCH SEINE VIELEN DETAILS SEHR AUFWENDIG ABER DER BAU HAT MICH KEINE SEKUNDE GENERVT !!
HAB KEIN PROBLEM FITZELZEUG DAS MAN DANN AUCH VON AUSSEN SIEHT ZU MACHEN !!

MUSS SAGEN FAST ALLES HAT GUT GEPASST - SCHÖN GEZEICHNET ( IST JA NOCH HANDGEZEICHNET UND SICHER EIN PAAR JAHRZEHNE ALT!!), NUR DAS PAPIER WAR NICHT SO TOLL - SEHR BRÜCHIG!!!

ALS ALTER GELIANER HAB ICH NATÜRLICH DIE SPANT/SPANT METHODE UMGESTRICKT AUF LASCHE/SPANT WAS SPEZIELL BEI DEN RUMPFTEILEN WO MAN DAS INNENLEBEN SIEHT OFT KNIFFLIG WAR !!
ABER SEHT SELBST!!!
ALLE MG´S UND GESCHÜTZTÜRME VOLL DREHBAR - ALSO ZIEMLICH AUFWENDIG.
FAZIT: TADEUSZ GRZELCZAK IST WIRKLICH EIN MEISTER SEINES FACHS AUCH WENN MAN BEDENKT , DASS DAMALS JA NOCH DER EISERNE VORHANG WAR UND PLÄNE NICHT WIE HEUTE IN INTERNETZEITEN SO LEICHT VERFÜGBAR WAREN :D :D :!: :!:
Dateianhänge
DSC00991.JPG
IST SCHON EIN FETTER BRUMMER - SPANNWEITE 95 cm!!
DSC00991.JPG (152.15 KiB) 1920 mal betrachtet
DSC00984.JPG
MISS LACE IN ACTION!!
DSC00984.JPG (79.6 KiB) 1920 mal betrachtet
DSC00989.JPG
ALLEIN ALLE KLARSICHTTEILE WAREN TAGELANGE ARBEIT!!
DSC00989.JPG (166.89 KiB) 1920 mal betrachtet
Zuletzt geändert von oldymike am 09.03.2016, 16:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
oldymike
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 04.04.2015, 13:35
Wohnort: LANDECK / TIROL

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von oldymike » 09.03.2016, 16:01

NOCHN PAAR!!
Dateianhänge
DSC00987.JPG
DIE KUGEL IST IN ALLE RICHTUNGEN DREHBAR !!
DSC00987.JPG (158.28 KiB) 1919 mal betrachtet
DSC00986.JPG
AUCH VON HINTEN TOLL!
DSC00986.JPG (73.99 KiB) 1919 mal betrachtet
DSC00988.JPG
DIE TURBOS WAREN EXTREM AUFWENDIG!!
DSC00988.JPG (96.78 KiB) 1919 mal betrachtet
Benutzeravatar
oldymike
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 04.04.2015, 13:35
Wohnort: LANDECK / TIROL

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von oldymike » 09.03.2016, 16:02

NOCHMALS!!
Dateianhänge
DSC00993.JPG
AUCH DAS FAHRGESTELL SIEHT GUT AUS!!
DSC00993.JPG (117.49 KiB) 1919 mal betrachtet
DSC00994.JPG
IM "KAMPFGETÜMMEL" MIT DER HE 111 !!
DSC00994.JPG (70.51 KiB) 1917 mal betrachtet
DSC00995.JPG
AUF DEM BILD SIEHT MAN EIN BISSCHEN WAS VOM RECHT AUFWENDIGEN INNENLEBEN!!
DSC00995.JPG (131.01 KiB) 1917 mal betrachtet
P. Fuscher
aktiver User
Beiträge: 41
Registriert: 04.01.2014, 20:16
Wohnort: Österreich

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von P. Fuscher » 09.03.2016, 20:31

Jetzt war ich ja schon länger weg vom Fenster, aber das ist ja ein irres Ding !
Mike, einen Ausdruck des tiefsten Respekts vom PFuscher !
Einen schönen Gruß vom PFuscher.
Benutzeravatar
oldymike
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 04.04.2015, 13:35
Wohnort: LANDECK / TIROL

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von oldymike » 09.03.2016, 21:39

DANKE FÜRS LOB - IST WIRKLICH EIN TOLLES MODELL GEWORDEN !!
lg MIKE
Benutzeravatar
Josef
aktiver User
Beiträge: 877
Registriert: 19.04.2006, 06:24
Wohnort: Klagenfurt

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von Josef » 10.03.2016, 07:13

Servus Mike,

die B-17G "A Bit O´Lace" in perfekter Kartonmodell-Ausführung, ein krönendes Stück in deiner Sammlung.
Lasche/Spant ist immer die bessere Wahl wenn ich vergleichbare Modelle mit Spant auf Spant sehe.

Der bekannteste amerikanische Bomber des 2. Weltkriegs, die "Flying Fortress",
insgesamt wurden 12.731 Maschinen hergestellt, allein von der G-Version wurden 8.680 Maschinen in Dienst gestellt.

GRATULATION zu diesem meisterhaft gebauten Silbervogel, man hört förmlich den Sound der Motoren.
Sehr anspruchsvoller Kartonmodellbau, hast du die Glasteile selbst hergestellt?
liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,
Seppi
Benutzeravatar
oldymike
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 04.04.2015, 13:35
Wohnort: LANDECK / TIROL

Re: "FLYING FORTRESS B17" VON GPM !!!

Beitrag von oldymike » 10.03.2016, 08:11

HI JOSEF - HAB MIR DEN KANZELSATZ MITBESTELLT , HAB MIR GEDACHT BEI 4 EURO BRAUCHST NICHT SELBST ANFANGEN FORMEN ZU BAUEN , ABER GEPASST HAT NUR DIE VORDERE KANZEL UND DER KLEINE RUNDE GUPF OBERHALB - DER GESCHÜTZTURM OBEN ( WAR SCHWIERIG DEN TIEFZUZIEHEN) UND EINIGE LEICHT RUNDE TEILE MUSSTE ICH DANN DOCH SELBST MACHEN - WIEGESAGT VERGLASUNG WAR BEI DEM MODELL SO EINIGES !!

HAB MIR SCHON DIE HE 111 UND DIE STUKA VON GPM ZUGELEGT UND HABE VOR SIE IRGENDWANN ZU BAUEN - DIE DETAILS DIESER MODELLE SIND HALT IM VERGLEICH ZU GELI VIEL GRÖSSER!!

SO LONG - MIKE
Dateianhänge
DSC00998.JPG
AUCH VON UNTEN EIN LECKERBISSEN - KANN ICH IMMER IM LIEGEN VON DER CHOUCH AUS BEWUNDERN !!!
DSC00998.JPG (174.67 KiB) 1889 mal betrachtet
DSC00999.JPG
DIE TURBOS ZU BAUEN WAR VIELLEICHT DAS NERVIGSTE AM GANZEN MODELL - AUF ALLE FÄLLE WAR ICH FROH WENNS GETAN WAR!!
DSC00999.JPG (203.64 KiB) 1889 mal betrachtet
Antworten